Podcast

[S02E07] Interview mit Susanne Kaiser

Software- und Teamentwicklung im Wechselspiel

::

Susanne Kaiser ist Technischer Vorstand bei der Just Software AG in Hamburg. In unserem Interview spricht Jan mit ihr über die Historie des Unternehmens und die der Software. Welche Auswirkungen hat die Entwicklung der Software auf die Teams und umgekehrt? Aber auch die Anforderungen an Produkt und Unternehmen von außen sind Thema.

Team und Softwarearchitektur waren bei uns monolithisch und mit dem Wachstum wurden wir langsamer. Daraufhin haben wir unsere Teams aufgeteilt und auch die Software auf Mikroservices umgestellt, um wieder schneller agieren zu können.

—Susanne Kaiser

Die Teams können autonom arbeiten und entscheiden, aber …

Es ist so, dass wir schon eine gemeinsame Basis benötigen, … hinsichtlich Styleguides z.B. Es soll sich ja noch aus einem Guss anfühlen. Und wir haben Standards, so dass sich nicht jedes Team seine eigene React-Library einführt.

—Susanne Kaiser

Wissenstransfer und Dokumentation ist ein weiterer Punkt im Gespräch:

Wir haben erkannt, dass Dokumentation in der Sekunde der Erstellung veraltet ist. Wir dokumentieren durch wartbaren Clean-Code. Wir schreiben aber viele Read-Mes, die wir auch mit dem Code einchecken.

—Susanne Kaiser

Das Interview wurde am 22.09.2017 bei der Just Software AG live aufgenommen.

Shownotes & Links